Kopfbild Hallenbad

Aktuelles

Aktuelles

Hallenbad schließt ab 2.11.2020

Die genannten Maßnahmen werden aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung vom 28.10.2020 getroffen. Dazu gehören die Schließung der Bäder und Eissporthalle für alle Besucher und die verstärkte Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln. Alle Maßnahmen gelten ab Montag, 02.11. bis auf weiteres.

Detailliert bedeutet dies:

Die Eissporthalle Aschaffenburg, das Hallenbad und die Sauna müssen ab Montag 02.11.2020 für Besucher geschlossen werden. Bereits an der Kasse im Hallenbad oder im Servicecenter in der Werkstr. 2 gekaufte Tickets werden an der Kasse im Hallenbad bis zum 06.11.2020 zurückerstattet. Die Kasse ist täglich von 08:00 bis 17:00 Uhr besetzt. Gäste, die bereits Online-Tickets gekauft haben, bekommen das Geld in den nächsten Tagen automatisch online zurückerstattet und müssen nicht persönlich an die Kasse im Hallenbad kommen. Das Online Ticketportal wird ab 02.11.2020 deaktiviert.

Hallenbad geöffnet

Um die Ausbreitung des Corona Virus "Sars-CoV-2" weiter einzudämmen, ist die Vermischung von Öffentlichkeitsbesuchern mit Schul- und Vereinssport untersagt. Dies bedingt eine Anpassung der Öffnungszeiten, die auf unserer Webseite ausführlich beschrieben sind. 

Die Aschaffenburger Bäder und Eissporthallen GmbH (ABE) möchte möglichst vielen Badegäste trotz Begrenzung der Besucherzahlen das Baden ermöglichen. Dies wird aber nur in festgelegten Zeitfenstern und mit einem zuvor gebuchten Online-Ticket möglich sein. Auch kann man sich online über den aktuellen Auslastungszustand informieren. Die Hallenbadtickets kann man ab dem 18. September online erwerben. Pro Zeitfenster sind entweder 32 oder 42 Gäste zulässig.  Das Planschbecken ist gesperrt, Kombibecken und Lehrschwimmbecken sind geöffnet. Mit der Öffnung des Hallenbads ab 21. September wird das Freibad geschlossen.